So erstellen Sie fälschungssichere Ausweise!

Um die Sicherheit auf Ihrem Betriebsgelände zu erhöhen und die täglichen Arbeitsprozesse zu erleichtern sind Dienstausweise, Mitarbeiterausweise oder andere Ausweise Ihres Unternehmens das richtige Medium. Die Angestellten des Unternehmens können sich mit einem Ausweis in Form einer Plastikkarte im Scheckkartenformat ausweisen und gleichzeitig auch an Ihren Arbeitsplätzen anmelden, in der Kantine bezahlen oder die Arbeitszeit stempeln.

Aber nicht nur für Unternehmen sind die vielfältigen Funktionen der Ausweise von Vorteil. Auch Schulen und Universitäten können davon profitieren – die kostenlose Nutzung der Buslinien, Vergünstigungen im Kino oder dem Einzelhandel oder auch spezielle Lizenzen für Software – all das kann auf den Ausweisen gespeichert werden.

Wie kann ich meine Mitarbeiter- oder Besucherausweise vor Fälschungen und Kopien schützen?

Es gibt viele Möglichkeiten, Firmenausweise sicherer zu gestalten, sei es in Form einer verschlüsselten Kodierung (RFID) oder als reine optische Sicherheit. Einige Kartendruckermodelle können kostengünstig bei der Personalisierung der Karten die Fälschungssicherheit erhöhen. So haben Sie es flexibel in der Hand, die Ausweise für Mitarbeiter, Schüler, Besucher, Fremdfirmen und Mitglieder zu erstellen. Erhöhte Sicherheit kann ebenso in der Vorproduktion der Plastikkarte integriert werden, sodass Hologramme und andere Sicherheitsfeatures gleich mitgeliefert werden.

Gibt es kostengünstige Möglichkeiten, Dienstausweise und Mitarbeiterkarten sicherer zu machen?

Die Faustregel sagt, je höher die Fälschungssicherheit, desto höher sind die Kosten in der Produktion. Vielleicht reicht jedoch für Ihre Anwendung schon ein einfaches, optisches Sicherheitsmerkmal, welches kostengünstig und erschwinglich für kleinere Anwendungen ist. Wenn es um Bezahlkarten geht, bei denen ein Geldwert geladen wird oder ein Zutritt in einem Hochsicherheitsbereich gewährleistet werden muss, dann sollte über eine bestens verschlüsselte RFID-Karte nachgedacht werden. Auch ein Hologramm oder Wasserzeichen zur optischen Kontrolle sollte berücksichtigt werden.

Kann eine höhere Druckauflösung den Schutz erhöhen?

Grundsätzlich kann mit vorgedruckten Karten, die im Offset produziert werden, eine höhere Druckauflösung dargestellt werden. Inzwischen gibt es aber Kartendruckermodelle, die einen 600 dpi Druckkopf haben. Dieser ist teilweise nur für den Schwarzteil der Farbbänder, um kleinere Texte und schärfere QR-Codes oder Barcodes darzustellen.

Sie möchten fälschungssichere Ausweise auch für Ihre Kunden anbieten und bestens beraten?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter sind Sie immer Up-To-Date, was Neuerungen im Bereich von Ausweissystemen und Kartendrucker angeht. Seit 1969 beschäftigen wir uns mit den Themen Ausweissoftware, RFID-Lösungen und Kartendrucker für Plastikkarten.

Weitere spannende Infos erhalten Sie in unserem Whitepaper rund um fälschungssichere Ausweise.

Whitepaper - fälschungssichere Ausweise

Erfahren Sie, wie Sie alles zum Thema fälschungssichere Ausweise.

100% kostenlos - 100%  Experten-Know-How -  100% für Sie!